Mitglieder- und Jugendversammlung 2020

Aufgrund aktueller Umstände wird die sonst übliche Wahl, verbunden mit der Jahreshauptversammlung ausgelagert. Während die Jahreshauptversammlung bis auf weiteres verschoben bleibt, gilt es nun Entlastung des Vorstandes, Verabschiedung des Jahreshaushaltes den neuen Vorstand zu wählen. Um größere Menschenmengen zu vermeiden wird diese im Rahmen einer Briefwahl ausgetragen. Die üblichen Modalitäten werden auch bei dieser berücksichtigt.

  1. Jedes aktuelle Vereinsmitglied, nach Vollendung des 18. Lebensjahres ist wahlberechtigt
  2. Für minderjährige Vereinsmitglieder sind stellvertretend, deren Erziehungsberechtigte wahlberechtigt.
  3. Kinder ab vollendetem 10. Lebensjahr stimmen bei der Jugendversammlung ab.
  4. Jedes Vereinsmitglied kann jeweils nur einmal seine Stimme abgeben. Die Wahl bezieht sich ausschließlich auf aufgestellte Wahlkandidaten.
  5. Alle potenziellen Wahlkandidaten sind mit ihrer Aufstellung gleichzeitig einverstanden im Rahmen der Datenschutzverordnung und den diesbezüglichen vereinsinternen Regelungen entsprechend veröffentlicht bzw. aufgeführt zu werden. Potenzielle Wahlkandidaten können sich nur selbst zur Wahl stellen. Vorschläge für mögliche Kandidaten von anderen zu Wahlkandidaten führen somit nicht zu deren Wahlaufstellung.

Wahlablauf:

Bis einschließlich 30. Juni 2020 können die Wahlzettel abgegeben werden. Bittet achtet auch auf eine gut leserliche Schrift und eine eindeutige Zuordnung. Aufgrund der Nachvollziehbarkeit muss namentlich gewählt werden, die Angabe der Mitgliedsnummer (sofern bekannt) hilft ebenfalls für eine schnelle Zuordnung in der Auswertung. Jeder Wähler muss einen eigenen Wahlzettel ausfüllen. Falsch ausgefüllte Wahlzettel gelten nach Abgabe als abgegebene Stimmen können aber nicht ausgewertet bzw. berücksichtigt werden. Die ausgefüllten Wahlzettel sind entweder postalisch an die Vereinsadresse (neu: An der Burgaue 22, 04178 Leipzig) zu schicken oder in den Vereinsbriefkasten in der Trainingsstätte zu werfen. Die Vorlagen für den Wahlzettel werden in ausgedruckter Form im Verein ausgelegt oder können über die Internetseite bezogen werden.

Trotz der schwierigen Situation und den gegenwärtigen Umständen bitten wir um eine rege Wahlbeteiligung um den zukünftigen Vorstand zu bestimmen. Die Wahlbeteiligung ist nicht nur für die Bildung des zukünftigen Vorstandes relevant, sondern auch für die Gültigkeit der Wahl als solche. Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Art der Wahl und hoffen, dass diese Abstimmung in dieser Form eine Ausnahme bleibt.

Auswertung der Stimmen

Nach Sammlung aller Stimmzettel erfolgt eine Kontrolle der abgegebenen Stimmen und die Auszählung durch 2 vom Vorstand unabhängige Mitglieder. Das Wahlergebnis wird in geeigneter Form veröffentlicht, der neue Vorstand bzw. die Ämter – Personen bezogen benannt.

Hinweis:

Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Stimmenmehrheit der abgegebenen Stimmen der Mitglieder bzw. deren gesetzlichen Vertreter oder Betreuer. Für die Feststellung der Stimmenmehrheit ist allein das Verhältnis der abgegebenen Ja- zu Neinstimmen maßgebend. Stimmenthaltungen und ungültige Stimmen bleiben außer Betracht.

Bitte kreuzt eure Wahlentscheidung an. Es können keine anderen als die o.a. Personen gewählt werden, da die Wahlkandidaten abschließend am 30. Mai 2020 erfasst und festgelegt worden sind. Die Abgabe Frist bis zum 30. Juni 2020 muss eingehalten werden. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Wahlzettel postalisch eingegangen sein oder im vereinsinternen Briefkasten eingeworfen sein. Es kann nicht anonym oder pseudonym gewählt werden. Ungültige Wahlzettel können nicht ausgewertet werden, gelten aber als abgegebene Wahlzettel.